Ganz kurzer Rückblick

Rückblickend war es im souveränen Deutschland ein äusserst erfolgreiches Jahr für alle jene, die aus der Familie der Freigeister* (Nicht zu verwechseln mit Freidenker) kommen. Laut internen und offiziellen Informationen wachen immer mehr Menschen auf und haben genug davon, sich auf brutale Art und Weise von der Meinungsdiktatur der BRD-GmbH entrechten zu lassen. Is’ auch wahr, nix darf man. Keinen Holocaust leugnen, Preussen wird einem verwehrt und, wenn sich der ordentliche rechtsschaffende Reichsbürger mit selbstgemalten Ausweisen legitimieren oder in einer Phantasiewährung zu bezahlen gedenkt, dann wir er  ausgelacht. Zumindest vom allergrößten Teil der restlichen Bevölkerung.

Doch nicht mehr lange, denn der Bewusstseinssprung von 2012 hat bereits, wenn auch bisher in weiten Teilen unbemerkt, eingesetzt. Der Synchronisationsstrahl aus dem Zentrum der Milchstraße hat so heftig zugeschlagen, dass er im Hintergrund eine Masse bewegt haben muss, denn beim Aufbruch GRS beispielsweise hält man es gar nicht mehr für nötig noch groß etwas zu unternehmen, was in irgendeine Form von Aktionismus ausarten könnte. 99% (9 Leute) harren der Dinge die da kommen und der letzte Prozent wurde inzwischen von Benny geblockt, weil dieser den großen Obermotz der FB Seite darauf hinwies, dass der 20.12. 2014 auf einen Donnerstag und nicht auf einen Freitag fiel.

Das Königreich Neudeutschland bereitet sich langsam auf die endgültige Abwicklung vor und wird schon bald Geschichte sein, es sei denn sie sind schneller, als die BaFin und wickeln ihrerseits Deutschland innerhalb der nächsten 20 Jahre ab. Falls die Pläne nicht ganz so hinhauen wie es der Oberste Souverän seinen Adepten eingebleut hat, geht der Spaß dann entweder im Knast oder in Paraguay erneut los.

Mario hat durch großzügige Spenden Geld für eine neue Kamera erhalten und kann bald wieder lustige Aufzeichnungen vom NSL-Stammtisch, Kondensstreifen oder vertraulichen Gesprächen aufzeichnen und ins Netz blasen. Es wird zwar schwer die Ausstoßfrequenz, die er kurz nach der Razzia aufgebaut hatte, zu wiederholen, aber ich bin ivoll der Hoffnung, bzw habe ich die Befuerchtung, dass er auch das noch mal toppen wird, bevor man erneut Willensbruch an ihm begeht. Mit jeder Erhöhung der diesbezüglichen Schlagzahl werden die Pausen zwischen den Videos dann wohl, nicht ganz freiwillig, etwas länger werden, als er es sich vorstellen kann. Ob ihm das im Endeffekt auch gut tuen tut, das steht in den Sternen. Zu wünschen wäre das nicht nur ihm, sondern viel mehr seinem nächsten Umfeld.

Die Zeitspanne bis die Dritte Macht endlich zurückkommt und die alte Ordnung wieder…blahblah, schnarch usw.-. Laut Dr. Axel Stoll sollen ausserdem im November, spätestens aber ab Dezember, gewaltige Umwälzungen auf uns zukommen und noch ist  ja ein paar Tage Zeit, für die ein oder andere Katastrophe…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s